Stell dir vor – alles was möglich ist, ist schon da und wartet nur noch von dir in Besitz genommen zu werden.

Das ist nicht „WooWoo“, sondern die pragmatische Veranlagung unseres Seins: Alles, was uns in irgendeiner Form „kitzelt“, ist auch möglich. (Lies den Satz gerne nochmal.)

Eine Prise Magie ist dabei und das ist gut so. Ich liebe Magie! Und ich liebe all das Zauberhafte (wörtlich gemeint) in meinem Leben.

Mich fasziniert und begeistert es schon seit Jahren, wie man über das Fühlen (Sein), Spiritualität und Rituale sich selbst besser kennenlernt und Erkenntnisse gewinnt, die einem dabei helfen, das Leben schön und schöpferisch zu gestalten.

Wir wollen nicht passiv das Leben geschehen lassen, wir wollen kreativ, energiegeladen und handlungsfähig sein.


Der stille Raum, den die Rauhnächte dafür bietet, ist eine Gelegenheit und Möglichkeit sich, den inneren Sehnsüchten und dem Ruf des Seelenplans zu folgen, zuzuwenden.

Du träumst und das Leben macht. Und so wird das nächste Jahr etwas besonderes, etwas, was du dir selbst erschaffen hast.

So easy?!

Ja, so easy.

Denn es darf leicht sein.

Die Kreation des Lebens ist leicht!

Die 12 Rauhnächte starten in der Nacht vom 25./26 Dezember und enden nachts am 05./06. Januar.

Traditionell gilt diese Zeit zwischen den Jahren als Raum für Innenschau, Neuausrichtung, Inspiration und Magie.

Der Kurs startet bereits am 21. Dezember und endet am 10. Januar. Wir bereiten die Magie langsam vor und lassen gemeinsam die Rauhnächte sanft ausklingen.

Kurz und knackig:

  • Mit Vorfreude in das neue Jahr gehen
  • Genuss der Magie zwischen den Jahren
  • Tägliche Inspiration durch meine Impulse
  • Austausch mit anderen Teilnehmern in einer moderierten Telegramgruppe

In den Rauhnächten sind die Grenzen zur spirituellen Welt durchlässiger, sodass wir die Botschaften der Spirits, Soul-Guides, und unserer höheren Seelen-Anteile besser wahrnehmen können.

So kannst du tiefe Einsichten und Erkenntnisse für die Gestaltung des neuen Jahres und deines Lebens bekommen. Manche nennen es Manifestation, zur Ruhe kommen.

Ich nenne es: Magie.

Jede Nacht (24. Dez – 5. Januar) sind einem Monat und einem bestimmten Thema zugeordnet.

Begleitet und gemeinsam können wir noch tiefere Erkenntnisse erlangen. Ich biete dir und dem Rest der Truppe für jeden Tag Rituale, kleine Aufgaben, und Impulse an.

Der Austausch und meine Begleitung während der Rauhnächte findet in einer exklusiven Telegram-Gruppe statt.

Du bekommst Audios, leichte Aufgaben und Videos

Du teilst selbst ein, wie viel du dich den Themen widmest: Von 15 Minuten, bis einem ganzen Tag ist alles in Ordnung.

Am 23. Dezember um 19:30 gibt es einen kleinen Zoom-Call zu Beginn der Rauhnächte.
Am 6. Januar (um 19:30) darfst du kostenlos an einer Atemsession teilnehmen.
Am 10. Januar (um 19:30) treffen wir uns via Zoom und zelebrieren gemeinsam unsere Visionen, Träume und das anstehende Jahr.

Du brauchst für diese Zeit der Begegnung mit den Guides und dir:

  • Einen Platz im Alltag, den du dir gemütlich einrichtest
  • Ein Journal, in dem du deine Erkenntnisse und Ideen einträgst
  • Schöne wohltuende Düfte
  • Kerzen und schönes Licht
  • Einen Tee, Kaffee, Kakao oder Wasser

 

MAGIE:

  • Du kreierst und schaust dem Leben beim Entstehen nicht mehr lediglich zu
  • Träume für alle (!) Lebensbereiche
  • Manifestiere dir das, was du wirklich von Herzen begehrst
  • Die Übungen im Kurs laden die Magie in dein Leben ein und lassen sie Realität werden

ZUVERSICHT:

  • Zuversicht ist die Sicherheit, dass du die Gestalterin der Zukunft bist
  • Vertrauen ist stärker als die Angst
  • Zuversicht und Vertrauen entsteht von allein, wenn du klar bist, was du wirklich willst
  • Zuversicht zieht das Gute in dein Leben

INTENTION:

  • Deine Intention ist der Pfeil auf dein Ziel
  • Je klarer deine Vision & Mission aufeinander abgestimmt sind, desto schneller erreichst du dein Ziel
  • Deine Seele kennt die für dich richtige Lösungen
  • Das Herz trägt die Lust auf eine reichhaltige Zukunft
  • Rituale helfen dir dabei klarer deine Intention zu setzen

Am Ende des Rauhnachtkurses hast du:

  • Erdung im Hier und Jetzt
  • Klarheit für dein nächstes Jahr
  • Aufgeräumt und Alten losgelassen
  • Neues eingeladen
  • Richtungsweisende Schritte in Sicht
  • Neue Rituale kennengelernt und integriert
  • Die eigene Macht kennengelernt
  • Sanfte Magie kennengelernt

Du kannst dir den Kurs hier buchen.

(Du musst NICHT aktiv in der Gruppe sein, du kannst auch einfach nur die Inspirationen mitnehmen und anwenden.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert